Alle Beiträge von A. Kircher-Kannemann

Definition des Begriffs Honschaft / Hunnschaft

Was ist eine Honschaft oder auch Hunnschaft?

In Rentverzeichnissen und auch in Gerichtslisten des Mittelalters und der frühen Neuzeit findet sich immer wieder ein Begriff, der heute eher ungebräuchlich ist und selbst für Historiker nicht unbedingt zum Standardvokabular gehört: der Begriff Honschaft, manchmal auch Honnschaft geschrieben. Definition des Begriffs Honschaft / Hunnschaft weiterlesen

Über das Blog

Das Amt Angermund

Wie kommt man eigentlich dazu ein Blog über das Amt Angermund   zu eröffnen?

Eine berechtigte Frage, vor allem, da es dieses „Amt Angermund“ schon lange gar nicht mehr gibt, aber wenn man weiß, dass ich Historikern bin und mich schwerpunktmäßig mit der Geschichte der Frühen Neuzeit, des Mittelalters und auch des Landes NRW (bzw. seiner Vorgängerterritorien wie den Herzogtum Jülich-Kleve-Berg) befasse, dann ist es (hoffentlich) gar nicht mehr so seltsam, dass daraus ein Blog über das Amt Angermund entsteht. Über das Blog weiterlesen

Die Orte des Amtes Angermund nach dem Rentbuch des Jahres 1634

Kellnerei Angermund
Kellnerei Angermund

Die genaueste Aufstellung der zum Amt Angermund gehörenden Orte findet sich im Rentbuch der Kellnerei Angermund aus dem Jahr 1634.[1] Demnach war das Amt unterteilt in die sieben Gerichtsbezirke Kreuzberg, Homberg, In der Brüggen, Mintard (für das Amt Landsberg, das von Angermund aus mitverwaltet wurde), Mülheim, Angermund und Ratingen. Die Orte des Amtes Angermund nach dem Rentbuch des Jahres 1634 weiterlesen